yogalehrerausbildung_wuerzburg_jana_martin-600x400
Hatha-YogalehrerInnenausbildung bei den Glücksbringern in Würzburg mit Jana, Martin & Dr. Eva Schwaneck (Anatomie) 

Dauer: 300 Unterrichtseinheiten (UE)
Ausbildungszeiten: 6 Intensivwochenenden (Fr-Mo)
Start:  Mai 2018
Normalpreis: 3190 €
Frühbucher 1: bis 31.12.2017: 2990 €
Frühbucher 2: bis 31.01.2018: 3100 €
Anzahlung bei Buchung: 500 €
Teilzahlungen sind möglich, sprich uns direkt an.
Anmeldung zur Ausbildung: >>HIER!


Kostenlose Infoveranstaltungen zur Klärung aller Fragen (Voranmeldung notwendig):
Do 07.12. von 19:15 – 20:15 Uhr
Do 01.02. von 19:15 – 20:15 Uhr
Anmeldung: >>HIER!

Ausbildungswochenenden Yogalehrerausbildung 2017:
26.01. – 29.01.2018 / 02.03. – 05.03.2018 / 13.04. – 16.04.2018

Ausbildungswochenenden Yogalehrerausbildung 2018:
11.-14.05. / 08.06.-11.06.2018 (09./10.06. Anatomie) / 03.08-06.08 / 14.09.-17.09 / 02.11.-05.11. / 23.11.-26.11.2018

Yoga macht dir Freude? Du hast schon bemerkt, dass du gelassener und ausgeglichener durch Yoga wirst? Du willst weiter gehen? Willst vielleicht sogar eine Veränderung in deinem Leben? Du willst tiefer in altes Wissen und alte Lehren einsteigen und nicht jeder neuen Mode hinterher rennen? Du willst frische neue Samenkörner in dein Leben einpflanzen und selbst dabei zusehen, wie die Pflanze Stück für Stück wächst? Du willst mehr Entspannung und Leichtigkeit in dein Leben bringen und auch in stressigen Zeiten Mittel bei der Hand haben, um Ruhe zu bewahren? Du willst, deinen Körper neu und intensiv kennen und schätzen lernen? Du willst noch mehr im eigenen Leben erfahren, was Yoga alles für dich bewirken kann? Asanas, Philosophie, Meditation sind keine Wörter, die dich schreiend davonlaufen lassen? Dann mach mit bei der Hatha-YogalehrerInnenausbildung der Glücksbringer – denn dann bist du genau richtig bei uns!

Starte in eine intensive, tiefgreifende Zeit der Bewegung und Veränderung im Rahmen einer Hatha-YogalehrerInnenausbildung bei den Glücksbringern. Eine YogalehrerInnenausbildung ist ein Schritt zu dir. Ein Schritt ins Loslassen, was dich bremst und hindert, ein Schritt zu deinem eigenen Kern. Dinge, die nicht zu dir gehören fallen ab. Dinge, die in dir angelegt sind, aber noch nicht beachtet wurden, kommen zum Vorschein. Es ist eine intensive Zeit der Einkehr und gleichzeitigen Fortentwicklung.

Wir werden gemeinsam lernen, spielen, reden, lachen, weinen und wachsen. Der Yogaweg ist ein Weg der Einsicht und Weiterentwicklung, ein Weg der Transformation, ein Weg zu deinem Kern. Er ist ein Geschenk, das wir erfahren durften und dir gerne weitergeben.

slider_three-300x200

Sprich uns an oder schreibe uns, falls dich die Ausbildung interessiert. Die Plätze sind begrenzt und wir klären, ob du für eine Ausbildung geeignet bist. Komm für den ersten Schritt zu einer der Infoveranstaltungen, damit wir uns besser kennenlernen und deine Fragen klären können.

slider_four-300x200

Rahmendaten zur Hatha-YogalehrerInnenausbildung:
Mit unserer 300 UE Hatha-YogalehrerInnenausbildung erhältst du eine fundierte Yoga-Ausbildung, die dich befähigt, eigenständig Yoga zu unterrichten. Es findet eine starke Persönlichkeitsentwicklung statt und du wirst viel über dich, deine Mitmenschen und das Leben an sich lernen und erfahren. Yoga ist ein Erfahrungsweg und ein Abenteuer. Lass dich darauf ein und vielleicht unterrichtest du dann auch schon bald selbst bei den Glücksbringern mit deiner eigenen ersten Gruppe Yogis :)

Ausbildungsinhalte:

1.Wochenende 
Asana in Theorie und Praxis – Konkrete Analyse und Ausführung
Indikationen und Kontraindikationen der Asanas
Pranayama Atemtechniken – Ausführung und Wirkungsweisen
Meditation – Studium verschiedener Techniken und Wirkungsweisen, Praxisübungen
Vinyasa Yoga – Asanas in Bewegung in Verbindung mit dem Atem
Ida, Pingala, Sushumna und Kundalini
Historischer Überblick über Yoga und über die verschiedenen Yogastile

2.Wochenende
Asana in Theorie und Praxis – Konkrete Analyse und Ausführung
Indikationen und Kontraindikationen der Asanas
Adjustments und Hilfestellungen im Unterricht
Regenerative Yoga Posen
Selbstwahrnehmung stärken und Tiefenentspannung erfahren
Unterrichtskonzepte – Hilfsmittel
Unterschied zwischen Form und Funktion der Asanas
Historischer Überblick über Yoga und über die verschiedenen Yogastile
Wie können Zeremonien und Rituale die Hindernisse im täglichen Leben beseitigen?
Durchführung einer Wohlstandszeremonie nach alter indischer Tradition
Anatomie

3.Wochenende
Asana in Theorie und Praxis – Konkrete Analyse und Ausführung
Indikationen und Kontraindikationen der Asanas
Stimme und Gesang – Stimmtraining und Coaching, Kirtan, Chanting
Themen, die ich mitbringe – Coaching zu deinen Lebensthemen
Partnerübungen – zusammen geht vieles leichter
Transmission – Energieübertragungen erzeugen
Peak Poses in der Yogastunde
Klassenaufbau – sinnvolle Abfolge der Asanas in einer Unterrichtsstunde
Intention für eine Yogastunde setzen
Durchführen von Unterrichtseinheiten mit ausführlichem Feedback
Praxisübung – Durchführung einer Yogaklasse
Bhakti und Yogatalk

4.Wochenende
Asana in Theorie und Praxis – Konkrete Analyse und Ausführung
Indikationen und Kontraindikationen der Asanas
Reinigungstechniken – Kriyas und ihre Wirkungen
Grundbegriffe des Sanskrit – Asanas und Mantras
Adjustments und Hilfestellungen im Unterricht
Mudras – energielenkende Hand- und Körperhaltungen
Durchführen von Unterrichtseinheiten mit ausführlichem Feedback
Praxisübung – Durchführung einer Yogaklasse
Ethik des Yogalehrers/ der Yogalehrerin
Weiterbildung in Anatomie und Physiologie
Medizinische Grundlagen für die Yogapraxis
Einführung in die Yoga-Therapie
Durchführung einer Gesundheitszeremonie nach alter indischer Tradition

5.Wochenende
Asana in Theorie und Praxis – Konkrete Analyse und Ausführung
Indikationen und Kontraindikationen der Asanas
Einführung in die Chakrenlehre
Durchführung einer Ananda Mandala Meditation nach alter indischer Tradition
Durchführung einer Chakra Dyana (Chakrenreinigung) nach alter indischer Tradition
Japa Mala – Meditationsformen und Ihre Wirkungen
Die Yoga Sutren von Patanjali
Einführung in die Bhagavad Gita
Yogis, die die Welt verändert haben
Gesundheit und Krankheit aus ayurvedischer Sicht
Yoga und Ayurveda – gesunde Lebensführung
Was Nahrung zu deiner Gesundheit beitragen kann in Theorie und Praxis
Ayurvedische Ernährung und ihre nützlichen Auswirkungen

6.Wochenende
Asana in Theorie und Praxis – Konkrete Analyse und Ausführung
Indikationen und Kontraindikationen der Asanas
Yoga und Lebensunterhalt
Business Yoga und Yoga Business
Marketing und Business Plan
Theoretische und Praktische Prüfung
Abschlusszeremonie

Teilnahmevoraussetzungen:
– Bereitschaft und ehrliches Interesse, sich auf den Yogaweg einzulassen
– Eine regelmäßige persönliche Übungspraxis und Meditation
– Anwesenheit an allen Ausbildungstagen
– Bei Krankheit können die fehlenden Teile in der Folgeausbildung nachgeholt werden.
– Lesen der angegebenen Bücher und Texte
– Einreichen der schriftlichen Arbeiten
– Abhalten der Referate
– Abhalten einer Yogaklasse am Ende der Ausbildung
– Den Abschluss der Ausbildung stellen die Lehrproben sowie eine Abschlussklausur am letzten Wochenende dar
– Mit Abschluss und Erfüllung aller Anforderungen der 300 UE Hatha-YogalehrerInnenausbildung erhältst du dein Teilnahmezertifikat

500 Euro Anzahlung sind direkt mit der Anmeldung fällig.
Für Stornierungen werden folgende Ausfallbeträge berechnet. Bis 12 Wochen vor dem vereinbarten Termin 20 % des Betrages. Zwischen der 11-5 Woche vor dem vereinbarten Termin 60 % des Betrages. Ab 4. Woche vor dem vereinbarten Termin 80 % des Betrages. Maßgebend für die Stornierung ist der Eingang der schriftlichen Stornierung bei uns per Post-Brief. Die Glücksbringer GBR übernimmt keine Haftung für Personen- und Sachschäden während der Ausbildungszeiten. Die Teilnahme an der Ausbildung erfolgt auf eigene Gefahr.


Wir haben ehemalige Teilnehmer gefragt: „Was hat dir besonders gut gefallen?“

„Angenommen werden, wie man ist“
„Morgenmeditation“
„Dass ich mich öffnen konnte“
„Chakra Meditation“
„Yoga in den Weinbergen“
„In kurzer Zeit Anleiten gelernt“
„Tolle Energie“
„Kontakt miteinander“
„Diskussion“
„Tieferes Eintauen in die Asanas“
„Das viele Lachen“
„Die Asanas lernen in den 3er Gruppen“
„Der abwechslungsreiche Tagesablauf“
„Dass Raum ist für tiefere Themen, Freude, Leichtigkeit“
„Anatomie-Unterricht“

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu ermöglich. Durch das Klicken auf "Akzeptieren", geben Sie Ihr Einverständniss für diese Einstellung .

Schließen