achtsamkeit_indenweinbergen_gluecksbringer

Yoga & Achtsamkeit in der Natur (nur im Sommer buchbar)
Uhrzeit:
08:00-20:00 Uhr
Lehrer:
»Martin Lange
Kosten:
€99,00
Plätze:
auf 10 begrenzt
Verbindliche Anmeldung:
»HIER!

Suchst du Ruhe, Frieden, neue Kraft und Energie? Dann komm mit in die pure Natur auf einer Hütte in den Weinbergen 25 Minuten von Würzburg und praktiziere einen Tag lang Yoga und Meditation mit Martin.

Mitzubringen: Yogamatte und Meditationskissen (oder bei uns für 2 Euro leihen), bequeme Kleidung zum Yogaüben und Meditieren, Handtuch, Badesachen, Sonnencreme, Zahnbürste, Waschzeug, wärmere Kleidung für den Abend und die Nacht, kleine Snacks.

Optional: Du kannst, wenn du möchtest, kostenfrei auf der Hütte übernachten und auch den Sonntag noch in freier Natur entspannen und genießen. Keine weiteren Kosten fallen an! Bitte gib bei der Buchung an, ob du Samstagabend heimfahren willst oder bis Sonntag bleiben möchtest. Jeder Teilnehmer hilft 30-60 Minuten am Tag bei kleinen Aufgaben mit. Die Kosten für Essen und Trinken werden unter allen Teilnehmern aufgeteilt. Die Plätze sind auf maximal 8 Personen begrenzt! Sichere dir deinen Platz frühzeitig und nutze den Frühbucherrabatt.
Besonderheiten: Bei schlechtem Wetter findet der Retreat nicht statt!
2012-03-03-16-40-30-300x200

Das Programm:
08:00 Eintreffen am Glücksbringer Center in Würzburg
08:00-08:30 Tee trinken, Begrüßungsrunde, Kennenlernen
08:30-09:00 Eröffnung, kurze Yogapraxis, erste Meditation
09:00-09:30 Anfahrt zum Waldgrundstück in purer Natur in den Weinbergen
09:30-10:30 Gemeinsame Vorbereitung des Ortes
10:30-10:45 Vortrag zur edlen Stille, danach Beginn des gemeinsamen Schweigens
10:45-11:30 intensive Yang Yogasession auf der Holzplattform in freier Natur
11:30-11:45 Gemeinsame Stille Meditation
11:45-12:00 Rundgang Gehmeditation
12:00-13:00 Pause und Verweilen in der Natur
13:00-13:30 Mantra Meditation
13:30-13:45 Gehmeditation in den Weinbergen
13:45-14:00 Vortrag über die Eigenschaften des Geistes
14:00-14:30 Meditation mit Atembeobachtung
14:30-15:00 Mittagessen
15:00-16:00 Pause und Verweilen in der Natur
16:00-16:30 Sufi Meditation
16:30-17:00 Vortrag über alten Yogatechniken und Naturgesetze
17:00-18:00 „Deep breath“ – intensiver Kundalini Yoga Prozess
18:00-18:30 Pause und Verweilen in der Natur
18:30-19:30 Yoga Nidra
19:30-20:00 Schweigenbrechen und Sharing
19:30-20:00 Abschluss und Freizeit in der Natur – Übernachtung möglich

img_49331-300x200

Um 20 Uhr beenden wir den offiziellen Teil. Du bist herzlich eingeladen, auch die Nacht und den nächsten Tag KOSTENFREI auf der Hütte zu verbringen um komplett auszuspannen und alles loszulassen. Die Hütte bietet Platz für Übernachtung. Falls du von diesem Angebot Gebrauch machen willst, dann gib einfach Bescheid und Martin reserviert dir einen Übernachtungsplatz.

img_6698-300x200

An diesem Samstag begeben wir uns gemeinsam auf eine Hütte mitten in den Weinbergen nahe Kitzingen. Pure Natur! Wir fahren gemeinsam auf das 1 Hektar große Grundstück ca.25 Minuten von Würzburg entfernt. Dort verbringen wir die Zeit mit Yoga, meditieren, studieren und kontemplieren. Es gibt leckeres Essen: Ayurvedische Suppen, Grüne Smoothies, gefiltertes entgiftendes Trinkwasser, Tees …

img_48851-300x200

In den Pausen kannst du dem Brunnen beim Plätschern zuhören oder durch die Weinberge streifen. Wagemutige können zur Erfrischung und Entspannung in den Bach springen. Abends werden wir am Lagerfeuer sitzen und Mantren oder Klängen der Natur lauschen.

2013-04-18-18-03-27-300x200

„Die Stille ist die mächtigste Kraft im Universum. Durch sie können wir die Wichtigkeit der eigenen Person aufgeben und unsere Freiheit erkennen.“ (Madhukar)

img_6346-300x200

Nach diesem Aufenthalt wirst du entspannt, relaxed und aufgetankt nach Hause kommen. Verschiedene yogische Hilfsmittel werden zusätzlich eingesetzt, um den Körper und Geist zur Ruhe zu bringen und bis in die Tiefe zu reinigen. Einen Effekt, den du deutlich auch in den Tagen danach noch spüren wirst. Du wirst erfahren, wie du innerhalb kürzester Zeit mit geeigneten Techniken deine Akkus wieder aufladen kannst und wirklich zur Ruhe kommst. Du lernst verschiedene Techniken kennen und kannst danach selbst entscheiden, was am Besten für dich wirkt. Wir verbringen die Zeit – abgesehen von einem kurzen Sharing  – in Schweigen. Eine wirklich tolle Erfahrung.

img_4900-300x200

Schon gewusst? Achtsamkeit kannst du lernen.
Vipassana, MBRS, Buddhistische Achtsamkeitsmediation, Zazen, Zen Meditation, Schweigeretreats.  Es gibt unzählige Kurse und Angebote zu diesem Thema weltweit. Und eigentlich geht es immer um das Gleiche: Deinen Geist, diesen unsteten Begleiter, der dich in den Himmel oder in die Hölle katapultieren kann, zu besänftigen und etwas mehr zur Ruhe zu bringen.

at

Die Gedanken sollen nicht immer irrsinnig hin und her rasen und springen, sondern ruhig fließen ohne dir allzu sehr aufzufallen, dir Deine Energie zu rauben und sie zu verschwenden. Diese Problematik ist nicht neu, sie ist in den 3000 Jahre alten Yogasutren bereits beschrieben. Schon vor Tausenden von Jahren hatten die Menschen also ganz ähnliche Themen und Probleme wie wir. Erstaunlich, oder?

DSC02267

Aber es gab und es gibt auch heute noch gute Lösungen. Diese begutachten wir an diesem Wochenende und wenden sie danach direkt in der Praxis an. Es geht am Ende nicht darum, die Gedanken abzuschalten, denn das ist nicht möglich. Es geht darum, sie wahrzunehmen und Ihnen keine übermäßige Aufmerksamkeit und Energie zu schenken, sondern sie vielmehr zu beobachten. Ein Zustand, der äußerst befreiend wirkt.

dsc023201-300x200

Es gibt viele Wege und Techniken, einen Zustand der Entspannung herbeizuführen. Sie alle haben etwas gemeinsam: Wenn es wirklich passiert, dass der Geist etwas ruhiger wird, fühlst du dich meist sehr wohl. Stark, kraftvoll und liebevoll, klar und glücklich zugleich. Du nimmst einfach wahr, wie es in diesem Moment ist, ohne dich in deiner geistigen Achterbahn zu verfangen. Du kannst deine Emotionen beobachten und wahrnehmen, anstatt sie zu sein und jederzeit ausleben zu müssen.

2013-05-10-12-08-12-300x200

Das ist der eigentliche Zustand des Geistes: Er sollte anspringen und dir zur Verfügung stehen, wenn du ihn brauchst. Ansonsten sollte er im Hintergrund leise plätschern und dir nicht übermäßige Aufmerksamkeit abverlangen. Die heutige schnelllebige, laute Zeit macht aber oft genau das Gegenteil mit uns und unserem Geiste. Durch unzählige laute Ablenkungen wird der Geist so aufgeladen, dass er wie ein wild gewordener Affe hin und her springt, uns tagsüber nicht zur Ruhe kommen lässt und uns am Ende nachts noch den Schlaf raubt, weil wir grübeln und uns sorgen.

dsc02135-300x200

Schluss damit! Es ist keine Hexerei und erfordert keine besonderen Vorkenntnisse dies zu ändern. Beim Achtsamkeitstraining lernst du alte und sehr wirkungsvolle Techniken, wie du deinen Geist zur Ruhe bringen kannst. Mit allen schönen Erfahrungen, die dazu gehören. Martin hat an zahlreichen Vipassaneretrats, Meditationswochen und Yogaausbildungen zu diesem Thema in Europa und Indien teilgenommen und teilt sein Wissen sehr gerne mit dir. 

img_4937-300x200

Pure Natur. Tag und Nacht. Und du mittendrinn.

img_7468-300x200

Komm mit und dann dort an, wo du hingehörst: bei dir!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu ermöglich. Durch das Klicken auf "Akzeptieren", geben Sie Ihr Einverständniss für diese Einstellung .

Schließen