Unser Team

Hi, ich bin Linda Weyh

Was unterrichtest Du?
Wie beschreibst du deine Yogastunde:

Hormon-Yoga ist eine bunte, erdende und entspannende Mischung aus kraftvollen Asanas, Dehnungen, Atemübungen und Entspannungselementen des Yoga Nidra. Mir liegt es am Herzen, jedem einzelnen Teilnehmer einer Erfahrung zu schenken, die ihn bereichert, zur Ruhe kommen lässt und ein Stück weit sich selbst wieder näher bringt

Warum hast du mit dem Yoga angefangen?

Yoga war für mich zunächst Mittel zum Zweck, um nach der Geburt meines Sohnes wieder fit zu werden und um meine Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen. Erst nach und nach hat mich das Eintauchen in die Philosophie und die tiefergehenden Gedanken des Yoga innerlich berührt. Ich
bekam immer mehr Bezug zu meinem Körper, meiner Hülle, meiner Seele und meinen Gefühlen. Während der Heilung einer schweren Erkrankung war Yoga für mich der Anker, der mich über Wasser hielt und ist mittlerweile als Teil meines Alltags und der Betrachtung des Lebens nicht mehr weg zu denken.

Wo bist Du ausgebildet worden?

Vinyasa Yogalehrer-Ausbildung in der Yoaginsel in Würzburg
Hormonyoga-Weiterbildung in München
Anusara Immersion 1a und 1b bei Christina Lobe
Heilpraktikerausbildung mit eigener Praxis in Würzburg
berufsbegleitende Ausbildung in der traditionellen chinesischen Medizin
Weiterbildungen u.a.: Bioidentische Hormontherapie, ganzheitliche Frauenheilkunde, Burn-Out-Beratung, Vitalstoffberatung, Aromatherapie, Schilddrüsenvertiefung, Entgiftungsberater

Warum bist du ein Glücksbringer?

Weil es mich von Herzen glücklich macht, meine Erfahrungen, die mir der Yoga geschenkt hat in dunklen und hellen Momenten des Lebens zu teilen

Was ist dein persönlicher Lieblingsglückbringer?

Waldspaziergänge mit unserem Hund, eine heisse Badewanne mit ätherischen Ölen, liebevolle Momente mit meinen drei Kindern, gemeinsames Lachen mit meinem Mann, wertvolle Momente mit Freunden, Cappuccino im Bett

Was ist dein Lieblingsfilm zum Thema Glück?

Ziemlich beste Freunde

Was hält dich zusammen?
Meine Familie, Erfahrungen, tiefe Gespräche, gemeinsames Lachen, Abenteuer, das Meer, die Berge, der Wald, Yoga, Erfahrungen teilen
 
Was macht dich traurig?
Dass wir manchmal vergessen, wie wichtig ein liebevoller, vergebender, achtsamer und mitfühlender Umgang mit anderen, uns selbst und unserem Planeten ist.

 
 
 
Von wem lernst du?

Von den dunklen und hellen Momenten in meinem Leben. Von meinen Erfahrungen, Verzweiflung, Trauer und Wut. Von den Momenten der Vergebung und Heilung und von Menschen, die all diese Höhen und Tiefen mit ganz viel Humor meistern

Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:

angekommen, suchend, treiben lassend, dankbar