Schamanischer Workshop

Schamanischer Workshop mit Sabine Suhr 
Datum: 22.-23. Februar 2020
Uhrzeit: Sa. 10-19 Uhr (eventuell auch länger) So. 10-16 Uhr
Lehrer: Sabine Suhr
Kosten: 195€
Plätze: auf 25 begrenzt

Schamanischer Workshop mit Sabine Suhr

Einführung in die wahre Kunst des schamanischen Reisen

Mittlerweile finden schamanische Trancereisen ein immer größeres interessiertes Publikum in Deutschland. Es gibt etliche Angebote verschiedenster Quellen.Oft werden leider die Zeremonien der alten Kulturen aus ihrem traditionellen Rahmen gerissen. Westlich sozialisierte Menschen bekommen ohne Vorbereitung in kurzen Crash-Kursen Informationen/Erfahrungen serviert. Kaum finden sich Fragen, wie hilfreich und sinnvoll das ist. Dadurch wird meiner Meinung nach die Power von Schamanismus gewaltig beschnitten:

Denn das alte Wissen schützt sich!
Es erschließt sich nur denen nach und nach, die sich als würdig erweisen.
Beständige innere Reinigungsarbeit ist daher Bedingung!

Daher beinhaltet dieser Workshop folgendes:

Verständnis herstellen über innere destruktive Kräfte (irrige Programmierungen, negatives Ego, etc.)
Techniken zur Klärung dieser Energien
Schamanismus, was ist das eigentlich?
Ethische Fragen (was ist vertretbar beim Schamanisieren, was nicht)
Grundlegende Fertigkeiten (Kraftaufbau, schamanische Helfer finden)
Schamanische Reise
Infos zum Lehrer
Sabine Suhr

Seit 1994 mehrjährige und noch andauernde Aus- und Fortbildungen:
– Unterweisungen im Bereich Schamanismus von Peter Lutz, Paul Uccusic und Sandra Ingermann.
– Lehrbevollmächtigt durch Sandra Ingermann
– Ausbildung in Energiearbeit bei Rosalyn Bruyere
– Ausbildung in Klangmassage bei Peter Hess
– Psychologische Heilpraktikerin
– Gesundheitsbegleiterin für Lebenskunde mit ätherischen Ölen