Meditationslehrer & Achtsamkeitstrainer - Ausbildung

Ausbildung zum Meditationslehrer & Achtsamkeitstrainer in Würzburg
mit Martin Lange, Dr. Lydia Lange, Laeela (Neelam und David Mages), Eva Lara Gerhardt, Andrea Schnupp, Sophie Helen (Freedom Movement, Hamburg), Lukas Holter und Emanuel Roos 

Dauer: 150 Unterrichtseinheiten (UE)
Ausbildungszeiten: 4 Intensivwochenenden (Fr-So)
Start: Juli 2021
Ausbildungszeiten: meist 08:00-18:00 (es gibt aber Ausnahmen, daher die Tage bitte komplett freihalten!)
Normalpreis: 1490€
Frühbucher: statt 1490€ nur 1390€ (bei Buchung bis zum 30.04.21) Für alle Frühbucher gibt es unsere >>Online-Flatrate-Mitgliedschaft für einen Monat gratis dazu. Lerne uns und unser Team kennen und nimm einen Monat an allen Kursen deiner Wahl kostenlos teil.

Ausbildungswochenenden 2021:
23.-25.07. / 27.-29.08. / 08.-10.10 / 5.-7.11. (Prüfungswochenende)

Alle Informationen bekommst du bei der kostenlosen Infoveranstaltung mit Lydia & Martin über Zoom am
22.02.
um 20.00- ca. 20.30 Uhr.

Interesse? Schreib uns >>hier für ein unverbindliches Vorgespräch zur Ausbildung.

Meditation ist eine wunderbare Möglichkeit, dein Leben intensiver und freudvoller zu gestalten, dich selbst besser kennen zu lernen und zu wachsen. Wir freuen uns, auf eine intensive gemeinsame Zeit mit euch. Du willst mehr Ruhe und Ausgeglichenheit in deinem Leben spüren? Du willst grundlose Freude und Zufriedenheit erfahren, ohne äußere Gründe und Anlässe? Vielleicht ist Meditation ja auch schon ein wichtiger Bestandteil deines Lebens – oder soll es werden? Vielleicht hast du bemerkt, dass Meditation unterstützend für dich ist und möchtest nun dein Wissen und deine Praxis vertiefen und intensivieren? Vielleicht willst du deinen Körper neu erleben, intensiv kennen und schätzen lernen? Bist du neugierig zu erfahren, welche unterschiedlichen Meditationstechniken es gibt und welche die für dich wirksamsten sind?
Ist es ist dir ein Herzensanliegen, mit anderen Menschen diese Geschenke zu teilen und sie an Meditation heranzuführen? Wenn du ein paar dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, dann mach mit bei unserer Meditationslehrer-Ausbildung.

Starte mit uns in eine inspirierende Zeit im Rahmen deiner Meditationslehrer-Ausbildung. Diese Ausbildung ist ein großer Schritt zu deinem Kern und deinem Körper. Es kann eine eine enorme Hilfe sein, zu erkennen, was dich im Leben wirklich unterstützt und was dich bremst und hindert. Du bekommst mehr Klarheit und kannst erforschen,
was dir wirklich gut tut, was dich wirklich stärkt und was nicht. Dein Körperbewusstsein verbessert sich, deine Intuition wird gestärkt und
deine Beziehung zu dir selbst kann eine tiefgreifende Wandlung und Heilung erfahren. Es ist eine intensive Zeit des Eintauchens, der Wahrnehmung, des immer wieder Loslassens und Einlassens und eine enorme Chance auf Entwicklung. Heraus aus alten Mustern und hinderlichen Strukturen – hinein in ein freieres und selbstbestimmteres Leben. Wir werden gemeinsam lachen, lernen, spielerisch sein, reden, in Regungslosigkeit und Stille, aber auch in Bewegung sein und vielleicht auch einmal weinen.

Der Weg der Meditation ist ein Weg der Transformation. Ein Weg zu deinem ureigenen Potenzial, das in dir schlummert und darauf wartet,
(wieder-)entdeckt zu werden. Ein Geschenk, das wir intensiv erfahren und erleben und gerne mit dir teilen. Martin Lange und unser Ausbildungsteam
werden dich im Rahmen dieser Ausbildung in viele verschiedene Meditationstechniken wie Zen, Mantrameditation, Vipassana, uvm. einführen. Du wirst lernen und erkennen, wie diese uralten Techniken funktionieren und vor allem auch, was sie genau in dir bewirken und welche genau für dich am Besten geeignet sind. Diese Techniken können
zu mehr Gelassenheit und Geistesruhe führen, Eigenschaften die heutzutage mehr denn je nützlich sein können.

Ebenso wirst du bewegte Meditationen wie z.B. die Dynamische, Kundalini oder auch Hara Meditation kennenlernen. Diese sind für den westlichen, reizüberfluteten Menschen konzipiert. Sie führen über bewusstes Atmen, Körperspüren und unterschiedliche Arten von Bewegung – oft begleitet von Musik – in darauffolgende Stille. Diese Techniken
erleichtern es, einen Weg in die Stille zu finden und sind auch gut für hyperaktive Menschen geeignet, die nicht ohne Weiteres in Stille sitzen können.

Schließlich wirst du am Ende der Ausbildung in der Lage sein, selbstständig Gruppen in verschiedenen Meditationen anzuleiten und zu begleiten. Sprich uns an oder schreibe uns, falls dich die Ausbildung interessiert. Die Plätze sind begrenzt und wir klären gerne, ob du für eine Ausbildung geeignet bist. Komm im ersten Schritt zu einer unserer
Infoveranstaltungen, damit wir uns besser kennenlernen und alle deine Fragen klären können. Für die Teilnehmenden besteht während und nach der Ausbildung die Möglichkeit, in den Meditationsgruppen bei den Glücksbringern zu assistieren. Wir freuen uns auf dich 🙂

Rahmendaten zur Meditationslehrer- und Achtsamkeitstrainerausbildung
Mit unserer 150 UE Meditationslehrer- und Achtsamkeitstrainerausbildung erhältst du eine fundierte Ausbildung, die dich befähigt, eigenständig verschiedende Meditationen anzuleiten. Du lernst verschiedene Meditationstechniken in Theorie kennen und erfährst ihre Wirkung durch eingehende persönliche Praxiserfahrungen.
Es kann dabei eine starke Persönlichkeitsentwicklung stattfinden, du wirst viel über dich, deine Mitmenschen und das Leben an sich lernen und erfahren. Mediation ist ein Erfahrungsweg und ein Abenteuer zur Selbstverwirklichung. Lass dich darauf ein und vielleicht unterrichtest du dann auch schon bald selbst bei den Glücksbringern
deine eigene erste Meditationsgruppe und teilst deine Erfahrungen mit anderen.
Ausbildungsinhalte

1. Ausbildungswochenende
Was ist Meditation?
Grundlegendes zum Thema Meditation
Grundelemente in jeder Meditation
Warum überhaupt Meditieren?
Was ist hilfreich beim Meditieren?
Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Meditation
Körperbewusstsein erlangen durch Meditation und die Auswirkungen
Die Bedeutung des Atems
Die Herzverbindung mit der Gruppe als Grundlage
Die Bedeutung der Chakren und Energiezentren im Körper
Aufrechte Wirbelsäule
Das Unterbewusstsein
Kennenlernen und Erleben verschiedener Meditationstechniken in Theorie und Praxis
Ananda Mandala Meditation
Vipassana Meditation in Theorie und Praxis
Heartful Mind Meditation
Soul Sync Mantra-Meditation in Theorie und Praxis
Dynamische Meditation  in Theorie und Praxis
Funktionsweise und Wirkung von Priming
21 Tage intensives Erfahren und Praktizieren einer selbst ausgewählten
Meditation

2. Ausbildungswochenende
Kennenlernen und Erleben verschiedener Meditationstechniken in Theorie und Praxis
Selbstpraxis – das eigene Ego kennenlernen und humorvoll konfrontieren
Egostrukturen wahrnehmen
Wahlmöglichkeiten erkennen und nutzen
Bewusstwerdung intensiver wiederkehrender Gedankenmuster durch Achtsamkeittraining
Eigene Muster und Konditionierungen erkennen
Energie sparen und den Zustand „in Frieden mit dem sein, was ist“ erleben
Einschränkende und nicht dienende Verhaltensmuster erkennen
Eigener Zugang durch Praxis und Meditationsprotokolle
Prana und Pranayama in Theorie und Praxis
Transmission und Spiegelneurone
21 Tage intensives Erfahren und Praktizieren einer selbst ausgewählten Meditation

3. Ausbildungswochenende
Gruppen anleiten und begleiten
Entwickeln und durchführen deiner eigenen kleinen täglichen Meditationspraxis
Peergroup treffen mit den anderen Teilnehmern
Protokoll und Austausch über die Erfahrungen mit dieser Meditationspraxis
Gemeinsames Besprechen und Auswerten der Protokolle in der Gruppe
Anleiten verschiedenener Meditationstechniken
Praxisübungen – Anleiten der Meditationen vor der Gruppe
Coaching/Supervision und Austausch
Wie leite ich eine Gruppe?
Präsenz und Haltung des Gruppenleiters
Übung zum Thema Präsenz
Verantwortung und Professionalität
Optimale Rahmenbedingungen schaffen für eine Gruppe
Unterschied Sharing-Feedback
„No-go’s“ beim Gruppenleiten
Umgang mit Notfällen
Vorbereitung und sinnvoller Aufbau einer Unterrichtsstunde/eines Workshops
Eigene Unterrichtskonzepte erstellen und ausprobieren
Meditationen für Anfänger und Fortgeschrittene
Welche Meditation ist für wen die „Richtige“?
Kontra-Indikationen bei den jeweiligen Meditationstechniken
Sterben und Loslassen – Gemeinsamkeiten erkennen und wachsen
Sat-Chit-Ananda verstehen und kennenlernen
Die “Bucket-List” nutzen um Klarheit im Leben zu erlangen
Wunsch Collage und Wunschkonzert

4. Ausbildungswochenende
Schriftliche Prüfung über die gelehrten Inhalte
Durchführung einer ausgewählten Meditation im Rahmen einer Unterrichtsprobe
Ausführliches Feedback zu Stärken und Entwicklungsdimensionen
Feierliche Übergabe der Zertifikate

Deine Lehrer

Martin Lange

Seit über 20 Jahren ist Martin Lange im Bereich Yoga, Coaching, Schulung und Erwachsenenweiterbildung tätig. Früher hauptsächlich im Bereich Management Coaching liegt sein Fokus seit 2007 hauptsächlich in Bereich Work-Life-Balance, Ayurveda und ganzheitlicher gesunder Lebensführung. Unzählige Klienten hat Martin Lange unterstützt, Ihr Leben ganzheitlicher zu betrachten, wichtige Baustellen zu erkennen und Maßnahmenpakete umzusetzen, die sich lebensverändernd in allen Bereichen auswirken. Im Rahmen der Ausbildung lehrt Martin Lange ein Komplettsystem, um Menschen dort abzuholen, wo sie stehen und weiter zu begleiten zu mehr Gesundheit, Glück und Lebensfreude.Welche

Wo bist du ausgebildet worden?
200h Anusara Yoga nach Yoga Alliance Standard bei Jeff Fisher, USA
200h Yogalife Hatha Yoga nach Yoga Alliance Standard
50h Anusara Yoga bei Elke Bayer nach Yoga Alliance Standard
50h Anusara Yoga bei Lalla und Villas in der Parapara Yogaakademie Berlin
50h Hatha Yoga mit Alexander Fischer nach BDY Standards
10h Anusara Yoga Katchie Ananda
Weiterbildung im Hatha Yoga und Ayurveda an der Universität Wagholi, Indien
Weiterbildung in Provokativer Impuls und Kurzzeittherapie bei Frank Farrelly
Improvisationstraining bei Christoph Hilger
Vipassana Retreats nach S.N. Goenka
Geistheilerausbildung I,II bei Axel Philippi (Siersburg, 2017)
Inner Dance Facilitator Training bei Andreas Schmitt (Bad Meinberg, 2017)
Ancient Yoga Teachings an der Oneness University Indien Schwerpunkt
Meditation und Bewusstseinsarbeit (2014-2016)
3 Monate Plant Dieta (schamanische Pflanzendiät) bei Curandero Don
Pedro Guerra Gonzales (Peru, 2012)
Reiki I, II bei Juliane Erber (Schonungen, 2018)
POL Path of Love (UTA Köln 2017+2018)
200 UE Tantra Yoga nach TNT  (2016-2018)
The Formula Dr. Joe Dispenza (2020)
NEO Emotional Release Training bei David Manning (Hamburg, 2020-2021)
Weiterbildungszyklus: Klang, Rhythmus und Körper bei Dr. Wolfgang Strobel und Andrea Schmucker (Rhaden, 2020-2024)
Regelmäßige Fortbildungen auf Workshops
Regelmäßige nationale und internationale Auftritte auf Yogafestivals und -konferenzen

Was möchtest du den Teilnehmern der Medidationslehrerausbildung bei den Glücksbringern vermitteln?
Ich habe durch Yoga und Meditation eine Vielzahl an Werkzeugen und Tools geschenkt bekommen, die mir täglich dabei helfen, präsent und achtsam zu sein. Meine Lebensqualität hat sich durch diese alten Techniken, die ich regelmäßig anwende, so stark verbessert, dass es ab irgendeinem Punkt klar war, dass ich diese Lehren weitergeben möchte. Für mich ist es Lebensaufgabe und Lebensfreude zugleich, diese Methoden zu teilen und auch bei anderen Menschen zu beobachten wie  sie sich entfalten und wirken. Es gibt für mich kaum etwas schöneres als das, was ich liebe und mit anderen zu teilen. Ich stelle im Rahmen der Ausbildung Meditationstechniken wie Vipassana, Atemmeditation und Sufimeditation vor und bin auch für Philosophie und Prozessarbeit zuständig. Außerdem liegen mir die Grundgedanken der Glücksbringer Centers am Herzen: Begegnung, Freundschaft und Community.

Was nur wenige von dir wissen, ist:
Manchmal mache ich morgens lieber Tae-Kwon-Do statt Sonnengrüße und lasse dabei Sido laufen.

Wofür brennst du im Leben?
Für meine Familie, für Leben, Lachen und Lieben.

Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:
Ich bin einfach, kompliziert, selbstlos, egoistisch, unattraktiv, schön, faul und voller Tatendrang.

Dr. Lydia Lange

Lydia ist promovierte Theologin und Religionswissenschaftlerin und als solche als Vortragsreferentin und Seminarleiterin an nationalen und internationalen Kongressen, Universitäten, Schulen und in der Erwachsenenbildung tätig. Sie ist Buchautorin und publiziert Fachartikel in einschlägigen Fachzeitschriften und Sammelbänden. Seit über 15 Jahren leitet sie Kurse im Bereich Yoga und Fitness. Ihre Liebe zum Yoga – vor allem zum Anusara Yoga – hat sie 2013 entdeckt. Ihr Unterrichtsstil ist intensiv und präzise in der Ausrichtung, gleichzeitig von Sanftheit geprägt. Lydia hat zahlreiche Ausbildungen im Bereich, Yoga, Trancetherapie, Tiefenentspannung, Klangtherapie, Schamanismus und Energiearbeit, die in ihre Gruppenstunden und Einzelcoachings und -sessions miteinfließen.

Wo bist du ausgebildet worden?
Ich bin promovierte Theologin und Geisteswissenschaftlerin. Als solche liegen mir die philosophischen Texte besonders am Herzen. Hier eine Auswahl der Ausbildungen, die ich in den letzten Jahren gemacht habe:
NEO Emotional Release Training bei David Manning (Hamburg, 2020-2021)
Weiterbildungszyklus: Klang, Rhythmus und Körper bei Dr. Wolfgang Strobel und Andrea Schmucker (Rhaden, 2020-2024)
Yin Yoga Basis Modul bei Stefanie Arend (Lindlar, 2020)
The Formula bei Dr. Joe Dispenza (online, 2020)
Einführung in die wahre Kunst des schamanischen Reisens bei Sabine Suhr (Würzburg, 2020)
Reiki I, II bei Juliane Erber (Schonungen, 2018)
Inner Dance Facilitator Training bei Andreas Schmitt (Bad Meinberg, 2017)
Budokon Teacher Training (50h) bei Cameron & Melayne Shayne (Budokon University, 2017)
Anusara Immersion (1a/b, 2a, 50h) bei Lalla und Vilas Turske (parApara Yoga Akademie, 2016)
Yoga Teacher Training Course (200h) nach Yoga Alliance Standard bei Sanjeev Bhanot (Yogalife, 2014) in Goa, Indien
Geistheilerausbildung I,II bei Axel Philippi (Siersburg, 2014, 2017)
B-Lizenz Aerobics und Group Fitness Instructor“ (DFAV, 2003)
Regelmäßige Fortbildungen auf Workshops, Yogafestivals und -konferenzen

Was möchtest du den Teilnehmern der Meditationslehrerausbildung bei den Glücksbringern vermitteln?
Ich möchte die Leidenschaft fürs Unterrichten entfachen und jeden Teilnehmer dabei unterstützen, die eigene Lehrerpersönlichkeit zu entdecken und zu entwickeln und eine Erfahrungsebene in der Meditation zu unterstützen.

Was nur wenige von dir wissen, ist:
Ich habe früher gerne Steuererklärung gemacht…heut nicht mehr…

Wofür brennst du im Leben?
Für meine Familie, für Fortentwicklung und alles, was Spass macht. 🙂

Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:
Carpe diem

Neelam & David Mages (Laeela)

Wenn zwei Menschen sich treffen, die sich gefühlt schon ewig kennen und beide erkennen, dass für sie sowohl die Familie als auch die Musik das Höchste ist und sie dann beschließen, gemeinsam neue Wege zu gehen, raus aus dem „alten“ Bild von Familie und Beruf ab in die unbekannte Freiheit – von Jahr zu Jahr Schritt für Schritt in eine neue Version von Familienleben, dem Seelenweg folgen und Gemeinschaft kultivieren – ob temporär oder dauerhaft ! Geführt vom Herzen, getragen von yogischem Vertrauen, genährt von göttlicher Musik, intensiviert durch die Dankbarkeit, erfüllt von luxuriöser Einfachheit, durchflutet von hellem Licht – geborgen, gelassen, willkommen und geliebt – schwimmen wir im Fluss des Lebens und spüren, dass wir stets zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit genau den richtigen Menschen sind !!! Seit Anfang an folgen wir unserem Herzen und leben unsere Mission durch Musik, Yoga und unserer Liebe zum Leben und der Freiheit. An vielen Wochenenden im Jahr reisen wir im meist deutschsprachigen Raum aber auch im Ausland mit unserem Projekt LAEELA zu Yoga & ConsciousFestivals und öffnen dort die Herzen der Menschen mit unserer Mantra & Medicine Musik, KundaliniSoundYoga und SoundHealingSessions. In Workshops und Retreats laden wir dazu ein tiefer mit uns einzutauchen und dich mit uns auf den Weg zu machen zu deinem wahren Sein. Seit über 10 Jahren organisieren wir auch selbst Festivals – das jährliche “Love & Peace Gathering” in der NatureCommunity Schönsee sowie an Pfingsten und Silvester die “One Love Vision” in Kastell Windsor bei Regensburg und seit 2020 das „Sacred Space“ – Festival mit Retreatcharakter.

Lukas Holter

Mein Name ist Lukas Holter und ich unterstütze Menschen und Organisationen in den Bereichen Training, Coaching, Yoga und Potenzialentwicklung mit viel Inspiration aus dem jungen Bereich der Positiven Psychologie. Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit unterschiedlichen Wegen, Geist und Körper in Einklang zu bringen. Zunächst in der traditionellen Kampfkunst und seit etwa 10 Jahren verstärkt im Bereich des Yoga und der Meditation. In der Positiven Psychologie fand ich eine Heimat, welche die Konzepte von persönlichem und gemeinschaftlichem Wachstum auf wundervolle Weise verbindet.

Welche Ausbildungsinhalte übernimmst du in der Meditationslehrerausbildung?
Unsere rationale und wissenschaftsorientierte Welt hat Meditation entdeckt. Es gibt viel spannende Forschung, welche aufzeigt, was auf materieller Ebene mit Hirn und Körper passiert. Aber auch, auf welche Weise Spiritualität das Leben positiv beeinflussen kann. Im Rahmen der Ausbildung gebe ich einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand – aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass dies hilft, sehr viele “kopflastige” Menschen abzuholen.

Wo bist du ausgebildet worden?
Certified Positive Psychology Practitioner Certificate – (School of Positive Transformation – CPD akkreditiert)
Systemischer Business-Coach (DNLPCV, zertifiziert nach DIN-ISO 9001:2015)
DDI Facilitator Certification (19,5 CEU, HRCI)
Studium der Psychologie (M. Sc.) mit den Schwerpunkten Gesundheitspsychologie und Arbeits- & Organisationspsychologie (Fernuni Hagen)
Trainer für multimodale Stressbewältigung (zertifiziert nach §20 SGB V)
Business Yogalehrerausbildung (BYV-500 Std, Yoga Vidya)
Yogalehrerausbildung (BYV-200 Std, Sivananda Yoga Vidya Peetham, Kerala, Indien)

Was möchtest du den Teilnehmern der Meditationslehrerausbildung bei den Glücksbringern vermitteln?
Mein Ziel ist, den Teilnehmern einen soliden Überblick über den faszinierenden Forschungsstand zum Thema Meditation zu geben. Zudem möchte ich Impulse geben, wie rationale und emotionale Sichtweisen miteinander harmonieren dürfen.

Was nur wenige von dir wissen, ist:
Ich mag Katzen, und wenn Du diese Zeilen liest, habe ich vielleicht schon eine ;).

Wofür brennst du im Leben?
Ich brenne für Lernen und Wachstum. Ich spüre immer dann ein Brennen in meinem Leben, wenn ich die Möglichkeit genutzt habe, meine Komfortzone zu verlassen.

Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:
May your Choices reflect your hopes, not your fears! (Nelson Mandela)

Andrea Schnupp 

Ich bin selbständige Tanz- und Ausdruckstherapeutin, Entspannungspädagogin und Meditations-Trainerin. Seit fast 20 Jahren leite ich regelmäßig Gruppen und Workshops in diesen Bereichen. Seit 2017 auch Aus- und Fortbildungen. Gerne begleite ich auch Einzelpersonen und Paare mit körperorientiertem Einzelcoaching. Aktuell gründe ich das FreeYourBody-Institut für Meditation, Tanz und Körperbewusstsein.

Welche Ausbildungsinhalte übernimmst du in der Meditationslehrerausbildung?
Bewegte und körperorientierte Meditationstechniken, Erdungs- und Atemübungen

Wo bist du ausgebildet worden?
Ausbildung zur Entspannungspädagogin nach ganzheitlicher Methode
Reformhaus-Fachakademie Oberursel – September 2003 – März 2004
Ausbildung – Meditationsleiter-Training, ICEK Institut für Coaching, Entspannung und Körperbewusstsein / 2003 – 2005, Köln
Ausbildung zur Kreativen Tanz- und Ausdruckstherapeutin bei Clara Lang & Rico Werner Lang (Wendepunkt – Zentrum für Tanz und Therapie)  2006 – 2009, Fortbildung Systemische Paartherapie, UTA-Akademie – November 2009 – Juli 2010, Köln
Fortbildung „Clarity-Process“ Stufe 1-3 nach Jeru Kabbal bei Nishkam Koch und Lila Unger, 15. April – 15. Sept. 2013, Unteröd
Metamorphosis – 5-Rhythmen® Jahrestraining mit Sangeet Portalski -19.02.-13.12.2015, Odenwald
Conscious DJ-Training mit Sangeet Portalski & Paul Loraine – 13.-17. Mai 2015, Odenwald
Fortbildung „SATe“ – Bindungsverletzungen und die daraus resultierenden Dynamiken bei Elisabeth Schneider-Kaiser, Köln – 15.-18. März 2018
Fortbildung „Bioenergetische Übungen“ bei Dipl. Psych. Werner Bock, Würzburg – 18.-21. April 2019
Aktuell in Focusing Ausbildung beim DFI Würzburg, bei Klaus Renn

Was möchtest du den Teilnehmern der Meditationslehrerausbildung bei den Glücksbringern vermitteln?
Menschen dabei zu unterstützen sich zu spüren, sich authentisch auszudrücken, sich (noch) besser kennen zu lernen, mehr (Mit-)Gefühl mit sich selbst sowie Freude an Bewegung, Tanz und ihrem Körper zu haben, ist mir ein Herzensanliegen. Den Druck rausnehmen, Frieden spüren mit dem was ist, spüren, dass alles schon das ist und dass alles sein darf. Erdung und Zentrierung auch in stressigen Situationen… und das mit so viel Freude und Leichtigkeit wie möglich – denn nur wenn wir mit der Freude gehen, können wir auch wirklich glücklich und erfolgreich sein – darum geht schwerpunktmäßig in meiner Arbeit.

Was nur wenige von dir wissen, ist:
Dass ich alle Michael Jackson Schallplatten habe, die es gibt und auf 10 Live-Konzerten bei ihm war 🙂

Wofür brennst du im Leben?
Für Tanz und Musik… für Gemeinschaft und Co-Kreation, sprich Vernetzung von Menschen die für authentisches, achtsames und wertschätzendes Miteinander sind. Die sich stetig entwickeln wollen ohne sich dabei zu pushen oder sich unnötigen Druck zu machen. Die sowohl liebevoll auf sich selbst als auch auf andere Menschen, die Tiere und unsere Erde schauen. Die für gewaltfreie Kommunikation und gewaltfreie Ernährung stehen und bereit sind, dafür auch mal ihre Komfortzone zu verlassen… und das nicht nur mit dem nötigen Ernst, sondern vor allem mit Freude, Leichtigkeit und Spass – JA – dafür brenne ich 🙂

Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:
I am what I am and what I am needs no excuses!

Eva Lara Gerhardt

 

Sophie Helen

Lisa Kallip

Welche Ausbildungsinhalte übernimmst du in der Meditationslehrerausbildung?
Wir werden Verbundenes Atmen / Energieatmen nach Dr. Christina Kessler durchführen. Die Wirkungen davon sind:  Herzöffnung und Heilung, körperliche Entspannung, seelische Balance, Entgiftung, erkennen und Auflösung alter Muster, Aktivierung von Intuition und Kreativität…

Wo bist du ausgebildet worden?
2013 Abschluss Hatha Yogalehrerin Ausbildung zur Yogalehrerin bei Charlotte Thoma in Würzburg
2013 Abschluss beMom® Yogalehrerin Fortbildung (preMom®&beMom®) zur beMom® Yogalehrerin bei Valeria Almarales in Bayreuth
2016 Abschluss Breathwork Ausbildung zur Breathworkerin – Holistische Energie- und Atem Lehre
(HEAL®) bei Dr. Christina Kessler
2017 Fortbildung Yogalehrerin für Kinder im Kindergartenalter bei Susanne Eichinger in München
2020 Abschluss als Tiger – Consultant for Interconnective Development (CID) bei Dr.Christina Kessler
2020 Master Class LIP Life Intelligence Program

Was möchtest du den Teilnehmern der Meditationslehrerausbildung bei den Glücksbringern
vermitteln?
Ich möchte die Teilnehmer dabei unterstützen, in Ihre Mitte und Kraft zu kommen und dem Herzen und der eigenen Intuitionn zu vertrauen.

Was nur wenige von dir wissen, ist:
Total spannend…

Wofür brennst du im Leben?
Ich bin immer wieder total fasziniert von den kleinen Dingen im Leben und deren riesen Auswirkungen. In Verbindung zu sein, mit mir, der Natur und dem Leben. Für meine Kinder.

Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:
Ich bin.

Emanuel Roos

Warum geschieht in meinem Leben immer das Gleiche? Ist es nicht möglich sich zu verändern? Mit diesen Fragen habe ich mich lange beschäftigt bis mal wieder das Leben zuschlug und ich nicht mehr weiter wusste. Doch genau dann öffnete sich mir durch die Erfahrungen des Jakobweges, Yoga und Meditation eine neue Welt die meine Fragen beantwortete. Ja, eine Veränderung geschieht ständig, nimm sie wahr. Seit 2017 biete ich Meditationsreihen im Glücksbringer an und begleite als Assistent seit 2019 die Ausbildung zum Meditationslehrer & Achtsamkeitstrainer. Privat darf ich zur Zeit das Leben durch die Augen eines Kindes neu erlebe. Dieses Staunen, dieses Wundern ist sehr bewegend und herzöffnend.

Welche Ausbildungsinhalte übernimmst du in der Meditationslehrerausbildung?
Ich führe verschiedene Meditationen praktisch mit euch durch.

Wo bist du ausgebildet worden?
Meditationslehrer & Achtsamkeitstrainer Ausbildung 2017 und Yogalehrerausbildung 2020 Glücksbringer Würzburg

Was möchtest du den Teilnehmern der Meditationslehrerausbildung bei den Glücksbringern vermitteln?
Als ich mich 2016 zur Ausbildung zum Meditationsleiter und Achtsamkeitstrainer angemeldet habe hatte ich keine Ahnung was geschehen würde. Heute kann ich sagen, dass Meditation mein Leben sehr bereichert. Mit der Ausbildung möchte ich auch anderen Menschen Zugang zur Meditation ermöglichen, so dass jeder an diesem Geschenk teilhaben kann.

Was nur wenige von dir wissen, ist:
Manchmal sitze ich beim Meditieren und es fällt mir trotz der Jahre immer noch schwer mich drauf einzulassen

Wofür brennst du im Leben?
Für meinen Sohn, meine unfassbare tolle Frau für das Leben, für Gerechtigkeit, für die Umwelt, für all die Möglichkeiten die sich uns hier angeboten werden

Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:
Im Wandel. Staune über die Wunder des Lebens und der Welt

Teilnehmerstimmen
Teilnahmevoraussetzungen

– Ein Vorgespräch mit Lydia & Martin
– Eine regelmäßige persönliche Übungspraxis und Meditation
– Anwesenheit an allen Ausbildungstagen
– Bei Krankheit können die fehlenden Teile in der Folgeausbildung nachgeholt werden
– Durchführen der 21-Tage-Meditationspraxis
– Abhalten der Referate
– Abgabe des schriftlichen Protokolls
– Anleiten der Meditationstechniken in der Gruppe
– Bereitschaft und ehrliches Interesse, sich auf den Weg der Meditation und der Selbsterforschung einzulassen
– Den Abschluss der Ausbildung und die Voraussetzung für die Ausstellung des Zertifikats stellen die Lehrproben in der Gruppe sowie die Auswertung der 21-tägigen Meditationspraxis anhand des Protokolls der Teilnehmenden dar.

500 Euro Anzahlung sind direkt mit der Anmeldung fällig. Für Stornierungen werden folgende Ausfallbeträge berechnet. Bis 12 Wochen vor dem vereinbarten Termin 20 % des Betrages. Zwischen der 11-5 Woche vor dem vereinbarten Termin 60 % des Betrages. Ab 4. Woche vor dem vereinbarten Termin 80 % des Betrages. Maßgebend für die Stornierung ist der Eingang der schriftlichen Stornierung bei uns per Post-Brief. Die Glücksbringer übernehmen keine Haftung für Personen- und Sachschäden während der Ausbildungszeiten. Die Teilnahme an der Ausbildung erfolgt auf Eigenverantwortung.

Hast Du Fragen zur Ausbildung?

 

Spamschutz