Hara-Herz Meditation - dem Herzen Kraft geben

Hara-Herz Meditation – dem Herzen Kraft geben 
Datum: 26.12.2020
Uhrzeit: Do. 20-21:30 Uhr
Lehrer: Andrea Schnupp 
Kosten: 15€
Glücksbringer Vertragsmitglieder: bekommen 10% Rabatt!
Plätze: auf 11 begrenzt

Hara-Herz Meditation - Dem Herzen Kraft geben

Hara-Herz Meditation – Dem Herzen Kraft geben
(im Original von Anando Würzburger)

Gerade in einer Zeit wie dieser ist es wichtig, dass wir gut mit unserer inneren Kraftquelle und unserem Herzen verbunden sind. Doch oftmals fehlt uns die Verbindung zu unserer Kraft, zu unserem Körper, wenn wir in Stress geraten. Wir verlieren die Erdung, der Kopf versucht zu übernehmen und wir fühlen uns überfordert, verwirrt, leer oder ausgelaugt.

In dieser Meditation verbinden wir uns mit unserem Körper und der Erde. Wir gehen in Kontakt mit unserem inneren Kraftzentrum, dem Hara, aktivieren es auf sanfte Weise und stärken dann von dort aus unser Herzzentrum. So können wir allen Widrigkeiten und Herausforderungen im Außen mit Gelassenheit und Herzlichkeit begegnen ohne uns dabei zu verlieren oder zu verausgaben. Unabhängig von äußeren Umständen, bleiben wir in unserer Kraft und verbunden mit unserem Herzen.

Die Meditation hat fünf Phasen und dauert insgesamt 60 Minuten. Mit Einführung, Warm-up und Abschluss knapp 90 Minuten. Die Phasen 1-4 finden im Stehen statt und sind leicht bewegt, Phase 5 ist im Sitzen und in Stille.

In der ersten Phase kommen wir über unsere Füße und den Halt, den der Boden uns gibt, in Kontakt mit unserem Körper und unserem Hara.

In der zweiten Phase füllen wir unser Hara durch eine sanfte Bewegung, in Kombination mit unserem Atem, mit Energie

In der dritten Phase öffnen und reinigen wir unser Herz, indem wir ein A tönen und dazu eine unterstützende Körperhaltung einnehmen.

In der vierten Phase stärken wir über unser Kraftzentrum, das Hara unser Herz und spüren, wie wir durch unsere innere Kraftquelle unser Herz nähren und ihm Mut und Sicherheit geben können.

In der fünften Phase sitzen wir etwa 20 Minuten in Stille und beobachten was geschieht.