Schamanische Trommelreise mit Katharina Held und Lydia Lange
Datum: 22.10.20
Uhrzeit: 20:00-22.00 Uhr
Lehrer: Katharina Held & Lydia Lange
Kosten:
19 Euro
Glücksbringer Vertragsmitglieder: bekommen 10% Rabatt
Plätze: 14

Schamanische Trommelreise mit Katharina Held & Lydia Lange

An diesem schamanischen Trommelabend trommeln wir für dich. Die Trommeltherapie ist ein uralter Ansatz, bei dem Rhythmus zur Förderung der Heilung und des Selbstausdrucks verwendet wird. Von den Schamanen der Mongolei bis zu den Minianka-Heilern Westafrikas werden seit Tausenden von Jahren therapeutische Rhythmus-Techniken eingesetzt, um physische, mentale und spirituelle Gesundheit zu schaffen und aufrechtzuerhalten. Durch rhythmische Wiederholung ritueller Klänge werden Körper, Gehirn und Nervensystem mit Energie versorgt und harmonisiert und so Selbstheilungskräfte aktiviert. Du hast die Möglichkeit in einen Zustand der Schwerelosigkeit/der Trance abzutauchen, der dir die Möglichkeit zum schamanischen Reisen eröffnet. Hier kannst du traumähnliche Erfahrungen in einem erweiterten Bewusstsein machen und so wichtige aktuelle Fragen zu deinem Leben stellen, deinem Krafttier oder deinem höheren Selbst begegnen oder einfach nur entspannen und die heilende Wirkung des Trommelschlags erfahren. Du kannst die Trommelreise mit einem eigenen Anliegen starten oder ohne Intention reisen. Wenn die Trommel zu dir spricht, ist das der Moment, in dem du den Verstand und Denken loslässt, und dich fallen lässt. Wohin deine Reise dann geht, ist immer offen und immer anders.

Wir führen ein Reiseritual mit 2 Reisen durch, wobei die 2. Reise mit der Motherdrum stattfindet. Die Motherdrum ist eine 1,10 Meter große Rahmentrommel. Sie repräsentiert den Herzschlag von Mutter Erde. Ihr Trommelschlag unterstützt uns dabei, in Einklang mit der Natur und uns Selbst zu finden. Wir begeben uns in den Mutterschoß und können werden geführt und gehalten vom Rhythmus des Trommelschlags. Anschließend besprechen wir unsere Erlebnisse.