123

Schwitzhütte mit Yoga und Meditation

Was: Schwitzhütte mit Yoga, Mantra und Meditation
Wann: 12.10.19 von 11.00 – ca. 23.00 Uhr
Wo: in einem Zaubergarten in der Nähe Kitzingen
Preis: Spende (50-100 €) + 15 € Materialkosten
Lehrer/innen: Martin und Ulfhild

Schwitzhütte mit Yoga und Meditation

FrauSein – MannSein – HeilSein

Wir laden euch herzlichst ein, mit uns einen heilsamen Tag in der Natur zu verbringen. Wir werden gemeinsam eine wundervolle, erholsame, wie auch intensive Zeit verbringen in den Weinbergen nahe Würzburg. Wir schaffen Verbindung beim gemeinsamen Aufbau einer Schwitzhütte, entspannen bei einer sanften, öffnenden Yin Yoga Praxis und bereiten uns mit einer Meditation auf den gemeinsamen Schwitzhüttenprozess vor.

Wir feiern, sitzen und schwitzen im Schoss von Großmutter Erde für die Heilung zwischen Mann und Frau. Wir ehren die gegensätzlichen Kräfte von Yin und Yang – männlich und weiblich in uns selbst und in unserem Gegenüber, schließen alte Wunden und öffnen uns neu für den Tanz des Lebens. Für die Liebe, für Respekt, für Achtung, uns selbst und anderen gegenüber, für den Frieden in uns der Voraussetzung ist für den Frieden auf der Erde. Die Erfahrung einer Schwitzhüttenzeremonie ist erdig-archaisch, gemeinschaftsbildend, herzöffnend, und Balsam für Körper, Geist und unsere Seele. Sie ist offen für alle Glaubensrichtungen – so, wie du bist, bist du willkommen!

Das Schwitzhüttenritual ist eine indianische Zeremonie, die beim Teilnehmenden einen intensiven physischen wie psychischen Reinigungsprozess auslösen kann – eine Art Wiedergeburt, damit wir wieder zu dem werden, was wir in Wahrheit sind und dies erkennen können. Durch Tanz, Tönen, Lauschen, Meditieren, Reflektieren und im Austausch widmen wir uns dem Wunder, das wir auf unserer tiefsten Ebene sind. Martin und Ulfhild werden Euch gemeinsam durch diesen schönen und intensiven Prozess begleiten.

Bitte mitbringen:

Handtücher
Sitzunterlage (alte Isomatte, Decke o.ä.)
wenn gewünscht: Bademantel
Flip-Flops bzw. Saunaschuhe
wetterfeste Schuhe und Kleidung
persönliches Kraftobjekt für den Altar
Fall gewünscht: Musikinstrumente
Schmackhaftes für das gemeinsame Essen hinterher
Trinkwasser und warmen Tee
Feuerhütergeschenk (gerne auch als Geld)

Wir freuen uns schon sehr auf Euch!

Martin und Ulfhild