Unser Team

Hi, ich bin Amelie Kusch

Was unterrichtest Du?

Warum hast du mit dem Yoga angefangen?
Ich hab Yoga als Sport immer belächelt und zu der tieferen Spiritualität bin ich lange nicht durchgedrungen. Als ich dann aber mit der psychischen Belastung im Studium schwer zu kämpfen hatte, und ich eines Abends sogar meinen Lichtschalter vor Verzweiflung zertrümmerte, musste ich mir eingestehen, dass es so nicht weiter geht. Ich gab dem Ganzen eine Chance und meldete mich für eine Probestunde bei den Glücksbringern an und die Reise nahm seinen Lauf.
Und auch wenn jeden Tag auf´s Neue das Leben durcheinander gewirbelt wird: Was mich jetzt konstant begleitet, ist meine Yoga Praxis!
Warum bist du ein Glücksbringer?

Weil ich es liebe, Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern

Was ist dein persönlicher Lieblingsglückbringer?

Die Berge.

Was hält dich zusammen?

Meine Liebsten

Von wem lernst du?

aus jeder Begegnung und Lebenssituation, egal ob positiv oder negativ, man wächst daran

Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:

treu und lebensfroh