.

Hi, ich bin Canan Kurban

Was unterrichtest Du?

Wie beschreibst Du deine Stunde:

Musik und Klang ist so ein sinnliches und kraftvolles Werkzeug um dich in dein Gefühl und in dein Herz zu bringen.

In meiner Stunde darfst du einfach mal abschalten vom Alltag und dich im Liegen auf deiner Matte völlig der Musik hingeben. Nicht nur die Klänge können dich in deine Gefühlswelt tragen, sondern auch die Musik und der Gesang. Du kannst dadurch in einen tiefen Entspannungszustand kommen und so völlig im Gefühl ankommen.

Zum Abschluss singe ich gerne mit der Gruppe zusammen noch 1-2 Lieder um aus diesem entspannten Zustand heraus in die Verbindung mit dem Körper zu gehen. Aber natürlich darfst du auch einfach nur lauschen. Ganz so wie du dich in diesem Moment fühlst.

In meiner Stunde geht es in erste Linie um die Entspannung und das Loslassen und ich lade dich ein für dich herauszufinden, ob Musik und Klang auch dein Werkzeug dafür sein kann.

Wo bist Du ausgebildet worden?
  • 10 Jahre klassischen Einzelgesangsunterricht in Lohr Musikschule
  • Musical Workshop (Stage School Hamburg 2016)
  • Meditationslehrer und Achtsamkeitstrainer (Glücksbringer Würzburg 2019)
  • Mantra Yogalehrer Ausbildung bei den Gaiatrees – 2019 in Speyer
Warum hast Du mit dem Klangreisen und der Meditation angefangen?

Musik hat mich schon mein ganzes Leben lang begleitet und bewegt. Ich bin vom Musical zum Pop/Rock Bereich damals oft hin und her gesprungen, weil ich mich schon immer für viele verschiedene Stile begeistern konnte. Das Wichtigste an der Musik für mich war immer, dass sie Gefühle transportiert.

Ein körperlicher Knockout veranlasste mich allerdings Ende 2017 dazu das Singen für eine gewisse Dauer aufzugeben. Bis dahin war ich noch als Hochzeitssängerin tätig. Doch meine Stimme hatte mich buchstäblich verlassen und ich konnte nichts dagegen tun. So fand ich den Weg zur Meditation und schließlich zur Mantra Musik.

Zuerst lauschte ich eine Zeit lang den wunderschönen Mantra-Songs und fühlte einfach nur in meinen Körper hinein. Irgendwann verspürte ich den Drang einfach mitzusingen und meine Stimme funktionierte dort wie durch ein Wunder und ich fühlte schon sehr bald das es mich dorthin trieb.

Ich entdeckte neue Wege meine Stimme auf entspannte Weise schwingen zu lassen und das verhalf mir zu einem bewussteren Umgang mit meinem Körper und letztendlich zu meiner Heilung. Der Weg der Mantras, Spirit Songs und meditativen Klängen zogen mich magisch an.

Über einen regelmäßigen Singkreis, den ich mit einem guten Freund leitete, fand mein Herz den Weg zu den Klangreisen. Es bereichert mich jedesmal wieder die Menschen über die Musik, die Klänge und den Gesang zu verwöhnen.

Warum bist Du ein Glücksbringer?

Ich finde es einfach wundervoll und sehr inspirierend mit Menschen in Verbindung zu sein. Es ist immer wieder schön zu fühlen, dass wir im Kern alle gleich sind und doch einzigartig.

Was ist Dein persönlicher Lieblingsglückbringer?

Mein eigenes Mantra, dass sich immer so verändert, wie es mir gerade am besten helfen könnte.

Was ist Dein Lieblingsfilm zum Thema Glück?

– Into the Wild
– Hinter dem Horizont
– Der Klang des Herzens

Was hält Dich zusammen?

Die Liebe zur Musik, zur Natur und das Spüren meiner eigenen Kraft. Und zu wissen, dass ich diese Liebe auch mit anderen teilen kann. 🙂

Was macht Dich traurig?

Gewalt

Von wem lernst Du?

Immer wieder von mir Selbst / meinen Erfahrungen und der Welt!

Beschreibe Dich in einem Wort oder Satz:

Künstlerisch, kreativ, impulsiv, verträumt und manchmal dramatisch/ekstatisch 😀

Das sagen andere über meine Klangreisen:

Canan und ihre Klangreisen muss man erleben. Ganz leicht geht es in die Entspannung und der Gesang in Verbindung mit den Klängen, berühren immer wieder mein Herz.

Uschi Uhl