.

Hi, ich bin Charlotte Toma

Was unterrichtest Du?

Wie beschreibst Du deine Yogastunde:

Über die äußere Haltung können wir die innere verbessern. Die Yogastunde/n orientieren sich am Hatha Yoga und legen in jeder Stunde einen anderen spezifischen Schwerpunkt. Im Mittelpunkt steht immer die Wirbelsäule. Übungen bei Schulter-und Nackenverspannungen wechseln mit Stärkung des unteren Rückens ab. Bauchmuskelaktivierung, Muskelentspannung,
Wirbelsäulenbeweglichkeit stehen im Mittelpunkt weiterer Stunden. Die Stunde ist jeweils eingerahmt in Anfangs- und Endentspannung. Wir hören kurze Texte für das eigene Innehalten und reflektieren und singen ein Mantra.

Wo bist Du ausgebildet worden?
  • Yoga Vidya in Westerwald und Bad Meinberg
Warum hast Du mit dem Yoga angefangen?

Ich habe während des Studiums mit Yoga begonnen. Grund waren immer wiederkehrende Phasen von Rückenschmerzen. Der Arzt hat mir prophezeit, dass ich mit 30 im Rollstuhl sitzen werde, wenn ich mich nicht operieren lasse. Statt einer OP, ging ich zum Yoga. 

Warum bist Du ein Glücksbringer?

Weil im Unterrichten des Yoga der Funke des Glück weiter gegeben wird.

Was ist Dein persönlicher Lieblingsglückbringer?

Der herabschauende Hund. In zweifacher Hinsicht. Als Asana und als mein Haustier.

Was hält Dich zusammen?

Atmen.

Was macht Dich traurig?

Ungerechtigkeit. Unachtsamkeit.

Von wem lernst Du?

Vom Leben. Täglich neue Lektionen.

Beschreibe Dich in einem Wort oder Satz:

Kraftvolle Frau in Achtsamkeit. Im Hier und Jetzt.