123

.

Hi, ich bin Daniela Zuber

Wie beschreibst du deine Yogastunde:
Durch sanfte Asanapraxis, Atemübungen und Meditation eine Verbindung zum eigenen Selbst finden, atmen, entspannen und achtsam mit sich selbst umgehen. Ganz egal, was auf der Nachbarmatte passiert, es geht nur um dich!
Yoga is the journey of the self, through the self, to the self. (Bhagavad Gitta)
Wo bist Du ausgebildet worden?
Yogalehrerausbildung bei den Glücksbringern 300 UE (2018).
Warum hast du mit dem Yoga angefangen?
Ich wollte etwas für meinen Körper und meine Beweglichkeit tun. Darum habe ich Yoga ausprobiert und gleich in meiner ersten Stunde gemerkt, dass Yoga mir nicht nur körperlich guttut, sondern auch super entspannt. Ich komme beim Yoga zur Ruhe, kann mich selbst spüren. Ich bin gelassener geworden und kann (immer öfter ) „fünfe gerade“ sein lassen.
Warum bist du ein Glücksbringer?
Weil ich gerne glücklich bin und glücklich mache!
Was ist dein persönlicher Lieblingsglückbringer?
Die Sonne und das Meer!
Was ist dein Lieblingsfilm zum Thema Glück?
Das Rosie-Projekt: Don Tillman 1
Was hält dich zusammen?
Meine Familie und meine tägliche Yogapraxis.
Was macht dich traurig?
Terror, Krieg und Starrsinn
Von wem lernst du?
Von meinen Kindern, meinem Mann, meinen Erfahrungen und vom Leben!
Beschreibe dich in einem Wort oder Satz:
Einzigartig, wie du!