.

Hi, ich bin Katharina Held

Was unterrichtest Du?

Wie beschreibst Du deine Trommelreise:

In meiner Stunde darfst Du Dich ganz Deinem inneren Raum widmen.
Mit meiner motherdrum erschaffe ich einen Ort an dem Du Dich den Rythmen hingeben und Dich ganz fallen lassen darfst.
Du hast die Möglichkeit in einen Zustand der Schwerelosigkeit abzutauchen, der Dir tiefe Entspannung bringt.
Die Rythmen der motherdrum representieren den Herzschlag von Mutter Erde und bringt uns in den Einklang mit der Natur und uns Selbst. Wir begeben uns in den Mutterschoß und können Tiefe Erfahrungen erleben in dem wir uns in eine Art Trance-Zustand begeben können. Wir werden geführt und gehalten vom Rhytmus und entspannen unseren Geist und unseren Körper. Unser ganzes System darf schwingen und so können auch innere Blockaden gelöst werden. Studien haben bewiesen, dass Verklebungen der Blutkörperchen gelöst werden und dadurch wieder alles freier fließen kann.

Wo bist Du ausgebildet worden?

Ich bin direkt bei Motherdrum–Erfinder Stephan Bergmann ausgebildet worden.Er vermittelt in der Ausbildung zum Motherdrum Healer über 10 Jahre geballte Erfahrung in der Heilwirkung vom Motherdrum Healing mit dem Background der indianischen Heilweisen. In Zusammenarbeit mit Ärzten und Heilpraktikern wird die Wirkung des Motherdrummings in ständig laufenden Studien dokumentiert und vertieft. Die Motherdrum-HEAL-THE-EARTH-Community praktiziert zudem gemeinschaftliche Erdheilung und engagiert sich in der PEACECROWD für inneren und äußeren Frieden

Warum hast Du mit dem Klangreisen angefangen?

Nachdem ich das erste mal unter einer motherdrum gelegen war, hat mich diese Erfahrung nichtmehr losgelassen.
Ich wollte es den Menschen und auch mir ermöglichen diese Erfahrung, Magie und Heilkraft zu erfahren.
Ein Jahr danach baute ich meine eigene motherdrum in einer wundervollen Blutmond-Zeremonie mit Schwitzhütte und begann die Ausbildung zum motherdrum-Healer.
Zudem habe ich schon davor mit schamanischen Trommeltechniken gearbeitet – die motherdrum ist eine wundervolle Ergänzung dazu.

Was ist Dein persönlicher Lieblingsglückbringer?

Mein Glück liegt in der Natur, sie beschenkt mich mit Glück, Ruhe, Frieden und der Liebe zum Sein.
Ha! Und mein Wohnmobil, das mich so zuverlässig an wunderschöne Orte fährt 🙂

Was ist Dein Lieblingsfilm zum Thema Glück?

Das letzte Einhorn. Es macht mich immer wieder glücklich diesen fantastischen Märchenfilm aus meiner Kindheit anzusehen.

Warum bist Du ein Glücksbringer?

Zu tun was man möchte ist Freheit, das zu tun was man Liebt ist Glück. So let´s do it and share it 😉

Was hält Dich zusammen?

Der Wald. Ein Ort an dem ich merke dass ich Natur bin, dass ich angenommen bin, ein Teil des Großen und Ganzen. Dort gibt es keine Fragen mehr… denn das SEIN alleine reicht.
Die Freude des Moments, seine Wurzeln in die Erde wachsen zu lassen und seine Hände gen Himmel zu strecken. Natürlich auch meine Familie und Freunde! ***Busserl

Was macht Dich traurig?

Zu sehen, wenn Mensch und Natur leidet.

Von wem lernst Du?

Nature is my teacher.

Beschreibe Dich in einem Wort oder Satz:

kreative Schafferin und gute Hexe