123

.

Hi, ich bin Martina Michel

Was unterrichtest Du?

Wie beschreibst Du deine Yogastunde:

Herunterfahren, auf der Matte ankommen, eigene Möglichkeiten erkennen, reinspüren, atmen, Körper bewusst wahrnehmen, Verbundenheit, Anspannung & Entspannung, schwitzen, Freude, Zufriedenheit, lächeln.

Wo bist Du ausgebildet worden?
Die Glücksbringer 300 UE
Warum hast Du mit dem Yoga angefangen?

Zum Yoga bin ich aufgrund einer Verletzung gekommen um meine Beweglichkeit und Flexibilität wieder zurück zu bekommen. Schmerz ist eine Chance, etwas zum Besseren zu verändern. Ich war von den positiven Effekten, wie mehr Beweglichkeit, Kraft und Zuversicht begeistert. Doch Yoga ist für mich viel mehr als nur körperliche Bewegung, es ist das Spüren in mein Inneres um mich dort abzuholen, wo ich gerade stehe.

Warum bist Du ein Glücksbringer?

Weil ich mit meinem Lachen sogar Steine zum Schmelzen bringe und Glück das einzige ist, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Was ist Dein persönlicher Lieblingsglückbringer?

Meine Familie, mein Freund und gute Freunde.

Was ist Dein Lieblingsfilm zum Thema Glück?

Das Beste kommt zum Schluss.

Was hält Dich zusammen?

Atmen und die Verbindung zu mir selbst.

Was macht Dich traurig?

Gewalt, Leid, Hass, Krieg.

Von wem lernst Du?

Meiner Familie, meinem Partner, meinen Lehrern und den Menschen, denen ich begegne.

Beschreibe Dich in einem Wort oder Satz:

Don´t worry, be happy.